Roland Tober – Wer bist Du Gott?

Wer ist eigentlich Gott? Im Augenblick sind viele von uns damit beschäftigt, das eigene Leben neu zu strukturieren. Wir denken nach – vielleicht manchmal auch zu viel. Vielleicht auch zu grüblerisch. Da stellen sich ganz elementare Fragen. Wer sind wir Menschen eigentlich? Und wer bin ich? Wie wird mein Leben – und das Leben der Menschen um mich herum – wie wird das Leben in einem Jahr aussehen?Werden wir durch diese Krise durchkommen? Wenn ja, wie? Und Gott – wer bist du? Und wo bist du jetzt? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Roland Tober, Gedanken zum Sonntag, 22.03.2020

Ein Segen

Liebe Leserin, lieber Leser,

nur nicht sich anstecken lassen und andere anstecken. Die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamen. Auf diese Weise dafür sorgen, dass unsere Gesundheitsversorgung möglichst vielen Menschen in Not helfen kann. Wer hätte das gedacht, dass genau das jetzt Nächstenliebe ist: menschlichen Körperkontakt vermeiden, sich strikt an die Empfehlungen und Anweisungen der Behörden zu halten. Und in der Tat – das ist jetzt Nächstenliebe! Solch ein Verhalten wirkt lebensrettend. Und das ist jetzt dringend geboten. Für uns alle. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Ein Gruß vom Leiter unseres Projektchors Peter Ausländer

 

 

 

 

 

 

 

 

Wollte Euch nur mal einen Gruß zum Frühlingsbeginn schicken,                                                                                     ihr Lieben vom Chörchen.
Eine merkwürdige Zeit.
Kein Flieger am Himmel.

Kein Terminplan im Kopf.
Keiner weiß.

Die angehängten Fotos habe ich im letzten Jahr auf La Palma und am Comer
See gemacht.

Sie zeigen, mit wie wenig das Schöne auskommen kann.
Das Mauerwerk war für die Blümchen ja nicht vorgesehen. Aber mit einmal
sind sie trotzdem da – wie Flüchtlinge – und machen alles schöner. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Nicht alles ist abgesagt

Veröffentlicht unter Aktuelles | Schreib einen Kommentar

Predigt zur Jahreslosung: Ich glaube, hilf meinem Unglauben! Markus 9,24

279,1,4,5 Jauchzt, alle Lande, Gott zu Ehren, 659,1-3 Ins Wasser fällt ein Stein, 376,1-3 So nimm denn meine Hände, 656,1-3 Fürchte dich nicht, gefangen in deiner Angst, 421 Verleih uns Frieden gnädiglich

Liebe Gemeinde!

Als Steffi mich vor einigen Wochen gefragt hat, ob ich heute über die Jahreslosung predigen könnte, da habe ich sofort gesagt: Klar, gerne. Wer schlägt schon jemandem wie Steffi ohne triftigen Einwand eine solche freundliche Bitte ab? Aber ich hab bestimmt nicht nur deshalb „Ja“ gesagt. Der Hauptgrund ist schon, dass ich diese Jahreslosung besonders mag. Geht Ihnen, geht Dir das ähnlich oder sehr anders? Wundern würde es mich, wenn Sie, wenn Du sagst, dass Dich die Worte der Jahreslosung kalt lassen.

Da müsstest Du, da müssten Sie schon ein Herz aus Stein haben! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Predigten | Schreib einen Kommentar

Jugendgottesdienst, Gut, dass wir einander haben

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Kor 12,12-27 Ein Leib, viele Glieder

Zoe: Hab ich das richtig verstanden?

Paulus sagt, dass wir in der Gemeinde alle zusammen der Leib Christi sind?

Wir sind eine Einheit.

Wenn jemand versucht, uns auseinanderzureißen, dann geht alles kaputt.

Leon: Und wenn jemand das schafft, uns auseinanderzureißen, geht Jesus dann auch kaputt? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Schreib einen Kommentar

Predigt am Sylvesterabend, 31.12.2019, 17 Uhr

Liebe Gemeinde!

Jesus Christus, gestern und heute derselbe und in alle Ewigkeit. Am letzten Tag des alten Jahres rückt der Hebräerbriefapostel den in den Mittelpunkt, der an jedem Tag des Jahres die Mitte ist, ohne die wir nichts tun können: Ob wir daran denken, ob wir das vergessen oder verdrängen, ob wir in herzlichem Vertrauen auf ihn unseren Tag und morgen das neue Jahr beginnen, ob wir von Zweifeln angefressen sind, ob unsere Sorgen und unsere Angst uns den Blick auf ihn verstellen: der Messias Jesus trägt uns, er bürdet sich unsere Last auf. Wir leben in seiner Gegenwart, wir sind an allen Tagen bis ans Ende unserer Welt seine Zeitgenossen. Wir sind an keinem Tag ohne ihn in der Welt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Predigt 1. Weihnachtstag 2019, Titus 3,4-7

Liebe Gemeinde

Nun liegt er hinter uns, der Heilige Abend. Ich glaube, nicht nur ich als Pastor, sondern wir alle haben in den vergangenen Wochen auf diesen Tag hingelebt, haben uns darauf gefreut und ein bisschen wie immer darüber gestöhnt, dass die Vorbereitungen anstrengend waren und wie schlimm das mit der Geschäftemacherei rund um das Weihnachtsfest ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten, Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Predigt Heiligabend, 24.12.2019, 17.30 Uhr, Hesekiel 37,24-28

Liebe Gemeinde!

Herzlich willkommen noch einmal Ihnen und Euch allen! Herzlich eingeladen sind wir jetzt, uns gemeinsam in die Worte der Heiligen Schrift zu vertiefen, die wir gerade gehört haben. Wir sind eingeladen, in Ihnen nach der frohen Weihnachtsbotschaft zu suchen, die Gott für uns bereit hält. Gott hat versprochen, dass wir nicht vergeblich suchen werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Schreib einen Kommentar

Hier bin ich! Schick mich!

Hannelore: Heute ist das erste Mal, so weit ich mich erinnern kann, dass wir zum ersten Advent keinen Gast von einer Missionsgesellschaft eingeladen haben.

Winfried: Ja, das geht mir genauso. All die 25 Jahre, seitdem ich hier Pastor bin, war immer eine Frau oder ein Mann da, die uns was über Mission erzählt haben.

Hannelore:Da bleibt uns wohl nichts andres übrig. Heute müssen wir das selber machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Schreib einen Kommentar